2015

Wieserhoisl Hoffest 2015

Hallo liebe Freund*innen, liebe Kolleg*innen, liebe Familie, liebe Nachbar*innen,
Hallo an alle lieben Menschen die diese Einladung bekommen

Hoffest_flyer_2015

Auch das Jahr 2015 werden wir nicht festlos verstreichen lassen und möchten wir Euch deshalb alle recht herzlich zu unserem Wieserhoisl Hoffest am Samstag den 10.10.2015 einladen. Für alle, die bereits am Nachmittag in Partystimmung sind und keine Minute dieser besonderen Zusammenkunft versäumen wollen beginnt die Festivität bereits um 14:00 Uhr. Wir werden für ausreichend (Bio)Biervoräte sorgen, ein paar Liter Schilchersturm und ein paar Kilo Maroni werden wir auch wieder bereitstellen. Für ein reichhaltiges Buffet bitten wir alle Partytiger*innen um einen biologischen Beitrag – a la potluck. Speisen können vegetarisch, vegan oder mit Fleisch zubereitet werden, damit für alle Geschmäcker was dabei ist. Grillmöglichkeiten wird es ebenso geben.

Das Festl kann auch bei Schlechtwetter stattfinden da wir für Lagerfeuer und Regendach sorgen werden und auch im Stall werden wir’s wieder gemütlich machen. Um kalten Füßen vorzubeugen schlagen wir vor, bereits rechtzeitig das Tanzbein zu schwingen oder warme Kleidung einzupacken.

Wir haben für euch ein unterhaltsames Programm zusammengestellt. Neben der Massala Brass Band, werden wir auch noch Weltmusik von Cuarteto al Soncopao zu hören bekommen. Den Abend lassen wir mit electroswing und chilliger DJ(ane)-line ausklingen.

Außerdem werden wir am Nachmittag eine Hofführung machen und es wird eineWieserhoisl-Infoecke geben. Wer einen (oder mehrere) Schlafplätze braucht, sollte sich bitte rechtzeitig melden, denn in der Buschenschank gibt es nur begrenzte Plätze. Für ein Zelt oder im Stall gibt es aber reichlich Platz. Schlafsäcke und Isomatte können für einen erholsamen Schlaf nach einer durchgetanzten Nacht sehr hilfreich sein.

Abschließend möchten wir Euch um zahlreiches Erscheinen bitten. Lasst uns gemeinsam den Herbst hochleben uns ausgiebeig feiern. Mobilisiert nochmal eure Partykräfte um für die langen Wintermonate gerüstet zu sein….

Wir freuen uns auf euer Kommen

Herzliche Grüße

Elena, Elke, Fritzi, Greta, Jessica, Katrin, Mira, Noreia, Popeia, Tina, Yara (aphabethisch)
vom
Hofkollektiv Wieserhoisl

______________________________________________________________________________________________

Begegnungsfest Freitag, 11.9.

Liebe Freund_innen, Neugierige, Bekannte, Verwandte….

am Freitag, den 11. September ab 17.00 Uhr findet im Rathauspark Deutschlandsberg das Begegnungsfest von Zuagroasten, Hiesigen und Dosigen statt.

Veranstaltet wird das Fest vom frisch gegründeten Verein für Willkommenskultur und Solidarität. Ziel der Veranstaltung ist es, Raum zum Kennenlernen, für Gedankenaustausch und für ein gemütliches Beisammensein zu schaffen.

Für kulinarische und kulturelle Unterhaltung ist gesorgt. Es wird auch einen Infotisch zur aktuellen Situation von geflüchteten Menschen, zu Unterstützungsmöglichlichkeiten etc. geben

JEDE und JEDER ist herzlich WILLKOMMEN

Der Eintritt ist frei.

Lediglich ein offenes Herz, am richtigen Fleck, sollte jede/r mitbringen.

Liebe Grüße
Wiesel

______________________________________________________________________________________________

Weltpremiere und Jungpflanzenmärkte

Liebe FreundInnen und Freunde vom Hofkollektiv Wieserhoisl!

Wir bringen euch doppelt gute Nachrichten:

Weltpremiere!
Der mit Spannung erwartete Dokumentarfilm „Von hier aus – Beyond elsewhere“ von Katharina Lampert und Johanna Kirsch wird zum ersten Mal weltweit am Crossing Europe Filmfestival in Linz gezeigt.
Unser Hofkollektiv spielt darin eine der drei Hauptrollen. Ein Interview mit den beiden Regisseurinnen, die mittlerweile Freundinnen geworden sind, gibt es unter dem Link:
http://orf.at/crossingeurope/stories/2273028/
Die Vorstellung am Freitag (24. April) ist bereits ausverkauft, am Montag dem 27.4. gibt es eine zweite Vorstellung und noch freie Plätze. Vielleicht möchten jene, die in und um Linz zuhause sind, ja gerne die Gelegenheit nutzen und uns auf der Leinwand besuchen. (Link zur Vorstellung am Montag:
http://www.crossingeurope.at/programm/programm2013/film.html?movie=5557)

Die zweite gute Nachricht lautet: Es ist Jungpflanzenzeit!
Am kommenden Wochenende (25. und 26. April) könnt ihr uns erstmals beim Arche Noah Jungpflanzenmarkt besuchen und fleißig Jungpflanzen erstehen.

Wir sind in:
* GRAZ: Raritätenbörse Botanischer Garten der Karl-Franzens-Universität Graz,
Schubertstraße 59, 8010 Graz
Uhrzeit: Sa von 9:30-17 Uhr & So von 9:30-16 Uhr

* KLAGENFURT: Freilichtmuseum Maria Saal, Domplatz 3, 9063 Maria Saal
Uhrzeit: Sa & So von 10-16:30 Uhr

Detaillierte Infos zu den Pflanzenmärkten findet ihr hier:
https://www.arche-noah.at/kalender/maerkte-oesterreichweit

Wir freuen uns euch da oder dort zu treffen,
auf bald, die Wiesels!

______________________________________________________________________________________________

Manege frei – Kinderferiencamp am Wieserhoisl 20. bis 25. juli

Hallo ihr lieben!

Zirkus- und Abenteuercamp am Wieserhoisl
(Flyer unten)
für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Wann?  von 20. bis 25 Juli 2015
Wo? Am Hofkollektiv Wieserhoisl, Warnblickweg 32, 8530 Deutschlandsberg

Wir freuen uns auch heuer wieder unser Kinderferiencamp anbieten zu können.

Wir werden wieder sehr viel Zeit in der Natur verbringen und immer wieder in die Welt des Theaters und des Zirkus eintauchen. Am Lagerfeuer werden wir schmackhaftes Bioessen zubereiten und in einer Zeltstatt im Herzen des Hofkollektivs Wieserhoisl leben. Bei Schlechtwetter stehen uns eine aufgelassene Buschenschank und ein Offroad – Theater zur Verfügung.

Erfahrene Theater-, Zirkus-, Kräuter- und ErlebnispädagogInnen werden mit den Kindern die Umgebung entdecken. Wir werden uns auf die Spuren der Wildkräuter machen, den Lebensraum Bach kennenlernen und Bauwerke im Wald errichten. Wir werden gemeinsam die Welt zur Bühne und den Sternenhimmel zur Manege machen.

Teilnahmegebühr: 250 Euro, 200 Euro für mitkommende Geschwisterkinder

Anmeldung und Infos unter der Telefonnummer 0650 8403823
oder per email an: wieserhoisl@riseup.net

Anmeldungen gelten erst  ab der Überweisung der Teilnahmegebühr bis spätestens 1. Juli an:
Verwendungszweck: Feriencamp
Elke Müllegger (unser gemeinschaftskonto)
IBAN AT76 6000 0000 8613 8178
BIC OPSKATWW

kinderferiencamp wieserhoisl_flyer 2015-Seite001

______________________________________________________________________________________________

Wildkräuter-Workshop am Wieserhoisl

entete_fly_wildkrauter

*Essbare Wildkräuter und Teekräuter am Wegesrand*

Workshop für Einsteiger*innen

Um essbare Wildkräuter zu finden muss mensch meistens nicht weit gehen. Naturnahe, ökologische Gärten sind voll mit Kräutern, meistens abgewertet als Unkräuter, die jedoch vielseitige Verwendung in der Küche finden können. Gerade im Frühling, wenn sonst noch kein eigenes Gemüse vorhanden ist und der Wunsch nach Frischem am Teller wächst, sind genau diese Pflanzen eine wahre Bereicherung. Wiese, Wald und Wegesränder sind wahre Schatzkammern von Wildgemüse und schmackhaften Teekräutern.

Wie werden im Hausgarten sowie auf den Wiesen und am Waldrand des Hofes herumstreifen und erkunden was da so an essbaren und anders nutzbaren Pfanzen wächst.
Die Wildkräuter möchten wir erkennen lernen, riechen und schmecken. Ich möchte auf ihre Verwendung in der Küche und andere Verwendungsmöglichkeiten eingehen. Zum Abschluss werden wir gemeinsam ein paar einfache Speisen aus dem Sammelgut zubereiten.
Der Schwerpunkt des Workshops liegt beim praktischen Anwenden von Kräuterwissen.
Vegetationsentwicklung und Wetterlage bestimmen den konkreten Inhalt des Worshops bzw. die Vielfalt an Kräutern.

Der Workshop ist vordergründig für Menschen gedacht, die kein oder nur wenig Vorwissen mitbringen. Es sind aber auch alle anderen Interessierten eingeladen teilzunehmen.

Termin: Sonntag, 12. April 2015 (Termin entfällt bei starkem Regenwetter!)

Treffpunkt: Hof Wieserhoisl, Warnblickweg 32, 8530 Deutschlandsberg
Dauer: 10:00 – 15:00 Uhr
Kostenbeitrag: 35 €
Kontakt: Tina Ehgartner, Tel.:0650-5604610, e-mail: c.ehgartner@gmail.com

Ich bitte unbedingt um Voranmeldung!

Bitte folgende Dinge zum Workshop mitbringen:

  • mehrere kleine Plastiksackerl oder Stoffsackerl
  • Taschenmesser
  • wenn vorhanden eigene Bestimmungsbücher bzw. Bücher mit denen Sie vertraut sind und die Sie verwenden
  • gute Schuhe
  • Wasserflasche
  • Wetterfeste Kleidung
  • evtl. eine kleine eigene Jause für Zwischendurch

______________________________________________________________________________________________

Saatgut und Saatgutaktivitäten vom Wieserhoisl

Liebe Gärtnerinnen und Gärtner unter Euch!
Liebe Vielfalts- und Saatgutinteressierte!

Auch dieses Jahr sind wir Saatgut-mässig wieder aktiv!

Wir werden wieder verschiedene Märkte und Veranstaltungen mit unserem Saatgut und informativem Material rund um das Thema bespielen. Komm auch vorbei! Diskutiere mit uns und anderen über das nach wie vor heiße Thema der Saatgutsouveränität, bring dein eigenes Saatgut zum tauschen oder verschenken mit, bring eine Sortenrarität zum verkosten, komm und bring dich und deine Ideen ein!

Folgende Termine sind momentan geplant:

  • Sa., 14. März 2015 – Bauernmarkt am Lendplatz, Graz – 7:00-13:00 Uhr
    In Koorperation mit anderen Akteur*innen und Erhalter*innen v.a. aus der Steiermark möchten wir einen lebendigen Aktionstag gestalten. Saatgutverkauf, Saatguttausch-und schenken, Informationen rund um das Thema Saatgut, sowie zum Thema TTIP (Freihadelsabkommen mit den USA), Verkostung seltener Sorten, u.v.m.
    Den „Saatgut-Aktionstag am Grazer Lendplatz“ gestalten wir nun bereits zum 5. Mal. Die Atmosphere bei diesem gut besuchten Bauernmarkt ist immer sehr „befruchtend“, wenn alte Bäuer*innen, Städter*innen und Aktivist*innen rund um ein Thema zusammentreffen.
    An folgenden weiteren Terminen werden wir in kleinerem Rahmen vor allem „Saatgut und Jungpflanzen“ verkaufen. Ein bisschen Infomaterial hat aber sicher immer Platz!
  • Fr., 27. März 2015 – Bauernmarkt Hauptplatz Deutschlandsberg – 8:00-13:00 Uhr
  • Sa., 28.März 2015 – Bauernmarkt Gleisdorf – 8:00-13:00 Uhr
  • Sa., 25.- So., 26. April 2015 – Pflanzenmarkt der Arche Noah – Botanischer Garten, Graz, 9:30-16:00 Uhr
  • Sa., 25.- So., 26. April 2015- Pflanzenmarkt der Arche Noah – Freilichtmuseum Maria Saal, Kärnten, 10-16:30 Uhr
  • So., 17.Mai 2015 – Pflanzenfest im Freilichtmuseum Stübing – 9:00-16:00 Uhr

Das Wieserhoisl – Saatgutangebot 2015 – voilà!

Das vergangene Jahr war auch für die Saatgutproduktion sehr schwierig. Leider haben mehrere unserer Vermehrungsbemühungen nicht funkioniert. Es war einfach zu feucht und nass.
Dennoch haben wir wieder einiges im Angebot. Bestellungen kannst du an uns direkt e-mailen, oder über die LKDL in Deutschlandsberg, und auch im Tüwi-Hofladen wird das Saatgut wieder erhältlich sein, oder eben auf den verschiedenen Märkten.
Wir bitten um Verständnis falls zum Zeitpunkt deiner Bestellung gewisse Sorten bereits ausverkauft sind, da wir nicht jedes Jahr alle Sorten vermehren und z.T. nur Restmengen haben.
Außerdem sind wir über Rückmeldungen zu unserem Saatgut sehr dankbar, vor allem in Bezug auf Qualitätsmängel, aber natürlich auch über besonders schöne Ernteerfolge!
Sodann, freuen wir uns über Euer Interesse an unserem Saatgut sowie über Beteiligungen an den Aktionstagen und wünschen ein erfolgreiches Gartenjahr 2015!

Liebe Grüße vom Hofkollektiv Wieserhoisl

SAATGUT-ANGEBOT 2015
vom Hofkollektiv Wieserhoisl
Produktion 2014 und davor

Gewürze, Blumen, Heilpflanzen

Barbarakresse, Winterkresse
Bartnelken
Bergbohnenkraut
Blattkoriander
Bockshornklee
Chili-Mix
Chilis, Lila
Dill
Eibisch
Gewürzfenchel
Kamille
Kapuzinerkresse
Klatschmohn
Königskerze
Koriander
Kornblume
Kümmel
Lavendel
Moschusmalve
Odermenning
Petersilie
Ringelblume
Sonnenblumen Mix
Stockrose
Tagetes
Ysop
Zitronenkatzenmelisse/weisse Melisse

Gemüse

Bohnen diverse
Grünspargel
Käferbohne
Karotten
Kürbis Hokkaido
Mangold
Paprika
Pfefferoni
Rote Rübe
Speiselupinie
Tomate Auriga
Tomate Black Plum
Tomate Black Prince
Tomate Bulgarische rosa
Tomate Cocktail gelb
Zucchini

Salate

Ruccula mehrjährig
Salat Eissalat Rossia
Salat Forellenschluss
Salat Hollenegger grüner Salat
Salat Russischer
Schnittsalat Lattughino
Vogerlsalat
Winterpostelein

______________________________________________________________________________________________

Saatgutfest im Forum Stadtpark, Graz, SA 31.1.

Liebe Leute,
wir möchten euch recht herzlich zum alljährlichen Saatgutfest im Forum Stadtpark in Graz einladen. Neben vielen anderen Initiativen werden auch wir vertreten sein und Saatgut anbieten. Schaut vorbei, wir freuen uns!!

PROGRAMM SAATGUT-FEST 2015:
Samstag 31.01., 15:00-19:00
Forum Stadtpark, Graz

Saatgut ist die Grundlage unserer Ernährung und damit auch für den Fortbestand unserer Gesellschaften. Wenn wir uns zukünftig trotz Klimawandel und Peak Everything gut und selbstbestimmt ernähren können wollen, brauchen wir eine große Vielfalt samenfester Kulturpflanzensorten, die wir an die sich verändernden Umweltbedingungen anpassen können.

Um dazu einen Beitrag zu leisten und damit wir uns beim Gärtnern an einer wachsenden Vielfalt erfreuen können, tauschen und schenken wir uns samenfestes (= sortenrein vermehrbares) Saatgut verschiedenster Gemüse, Kräuter, Heilpflanzen und Blumen. Sortenerhalter_innen, die auf Einnahmen zur Aufrechterhaltung ihrer Arbeit angewiesen sind, dürfen Aufwandsentschädigungen einheben.

  • Betreutes Programm für Kinder (basteln, backen, uvm.).
  • Du kannst einen Mini-Workshop anbieten oder dein eigenes Projekt präsentieren.
  • Ab 19:00 Potluck-Buffet: Jede_r bringt was mit, alle schmausen gemeinsam. Bitte vegan, damit alle mitessen können.

Teilnahme kostenfrei! Freiwillige Unkostenbeiträge sehr willkommen!

______________________________________________________________________________________________

Hofkollektiv Wieserhoisl im Schauspielhaus Graz

Das Hofkollektiv Wieserhoisl im Schauspielhaus Graz, am Donnerstag, 8. Jänner, 18.45 Uhr, Foyer 3. Rang, Eintritt frei!!

ZUGABE zum Theaterstück Community (AT)
Alternativen leben
mit Brigitte Kratzwald und dem Hofkollektiv Wieserhoisl
Neue Lebensmodelle, andere Werte, eine gerettete Welt? Die Grazer Sozialwissenschaftlerin und Commons-Aktivistin Brigitte Kratzwald gibt Impulse und erzählt von Alternativen, die schon heute konkrete Lebenspraxis sind. Dazu berichten Mitglieder des Hofkollektivs Wieserhoisl in Deutschlandsberg aus dem Alltag einer gelebten Vision: Sie bewirtschaften zwölf Hektar Land und leben von selbst gezogenem Obst und Gemüse, halten Geflügel und legen sämtliche Einnahmen zusammen. Ziel ihres gemeinschaftlichen Lebens und subsistenz-orientierten Arbeitens ist es, einer solidarischen und zukunftsfähigen Gesellschaft den Weg zu bereiten.
Im Anschluss an die Vorstellung laden wir Sie zu einem gemeinsamen Gespräch mit Brigitte Kratzwald, dem Hofkollektiv Wieserhoisl und den SchauspielerInnen ein.
am Donnerstag, 8. Jänner, 18.45 Uhr, Foyer 3. Rang, Eintritt frei

Infos zum Theaterstück findet ihr unter diesem Link