Hofkollektiv Wieserhoisl im Schauspielhaus Graz

Das Hofkollektiv Wieserhoisl im Schauspielhaus Graz, am Donnerstag, 8. Jänner, 18.45 Uhr, Foyer 3. Rang, Eintritt frei!!

ZUGABE zum Theaterstück Community (AT)
Alternativen leben
mit Brigitte Kratzwald und dem Hofkollektiv Wieserhoisl
Neue Lebensmodelle, andere Werte, eine gerettete Welt? Die Grazer Sozialwissenschaftlerin und Commons-Aktivistin Brigitte Kratzwald gibt Impulse und erzählt von Alternativen, die schon heute konkrete Lebenspraxis sind. Dazu berichten Mitglieder des Hofkollektivs Wieserhoisl in Deutschlandsberg aus dem Alltag einer gelebten Vision: Sie bewirtschaften zwölf Hektar Land und leben von selbst gezogenem Obst und Gemüse, halten Geflügel und legen sämtliche Einnahmen zusammen. Ziel ihres gemeinschaftlichen Lebens und subsistenz-orientierten Arbeitens ist es, einer solidarischen und zukunftsfähigen Gesellschaft den Weg zu bereiten.
Im Anschluss an die Vorstellung laden wir Sie zu einem gemeinsamen Gespräch mit Brigitte Kratzwald, dem Hofkollektiv Wieserhoisl und den SchauspielerInnen ein.
am Donnerstag, 8. Jänner, 18.45 Uhr, Foyer 3. Rang, Eintritt frei

Infos zum Theaterstück findet ihr unter diesem Link

Arbeit am Bäuer*innenhof – Auf den Spuren egalitärer Arbeitsteilungen

Es ist schon ein kleines Weilchen (im Sommer diesen Jahres) her, dass ich meine Masterarbeit über vergeschlechtlichte Arbeitsteilungen in der kleinbäuerlichen Landwirtschaft fertiggestellt habe. Neben den dominierenden geschlechtshierarchischen Formen der Arbeitsteilung habe ich versucht,  insbesondere eglitäre (im Sinne von gleichberechtigte, partnerschaftliche) Arbeitsteilungen aufzuspüren…
Nun möchte ich die Masterarbeit online stellen, damit sie auch gelesen werden kann :-). Freue mich sehr über Feedback von Leser*innen (z.B. unter mag.jess@yahoo.de)!
Jessica